Sonderpokal für schnellsten Ju-Jutsu-Kampf

Wettkampf Lippe-Cup 2017

Für zwei Ju-Jutsu-Sportler des Sportverein Menden 1864 e.V., Abt. Budotechniken hat sich die Teilnahme am Lippe-Cup in Lemgo ausgezahlt. So sicherte sich Leonie Heinrich, die bei dem zum vierten Mal durchgeführten Turnier um den Lippe-Cup an den Start gegangen war, sogleich die Goldmedaille in ihrer Alters- und Gewichtsklasse U 15.
Die Mendenerin begann sehr spektakulär und besiegte ihre Gegnerin Fabiana Kusmat vom TV Einigkeit Waltrop nach nur 64 Sekunden mit Full Ippon und bekam dafür einen Sonderpokal für den schnellsten Kampf.
Im Finale setzte sie sich dann, gegen eine starke Konkurentin vom BC Arolsen, Julia Westerwelle, klar nach Punkten mit 9:0 durch.

Kaan Cetiner hatte es derweil in der Altersklasse U 18 schwerer. So verlor er den Kampf um Platz eins sehr unglücklich mit nur einem Punkt Unterschied. Er konnte sich aber, wie Leonie Heinrich, für die NRW Landesmeisterschaft, die am 11. März in Erkelenz stattfindet, empfehlen.

No Replies to "Sonderpokal für schnellsten Ju-Jutsu-Kampf"


    Got something to say?

    Some html is OK

    *

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .