Kreiseinzelturnier in Hohenlimburg

Zweiter Platz Max Werner Mertin und Leon Eichmann von links

Ausrichter des Turniers am 2. April 2017 war der TV Jahn aus Hagen-Hohenlimburg.

An der Jahnstraße in Hohenlimburg kämpften die Jugendlichen der U 10 und U 13 m/w beim  Kreiseinzelturnier (KET) im Judo. Zwei Nachwuchskämpfer von der Abt. Budotechniken, Max Werner Mertin und Leon Eichmann, starteten in ihrer Gewichtsklasse. 25 Sekunden war von Max der Schnellste Kampf.

Den Kampf um Platz eins verlor Max gegen Raul Knocke von den Judofreunden Siegen-Lindenberg. Platz zwei war erreicht. Leon Eichmann musste im großen Finale gegen Noah Hartmann vom Judo Club Gernsdorf kämpfen. Kurz vor Wettkampfende konnte sein Gegner mit einem Wazari punkten und diesen über die Zeit retten. Auch hier Platz zwei auf dem Siegertreppchen.

Der Betreuer Hubert Schäfer war mit der Leistung seiner Schützlinge zufrieden.

No Replies to "Kreiseinzelturnier in Hohenlimburg"


    Got something to say?

    Some html is OK

    *

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.