Kyuprüfung Judo

Judoprüfung für die Kleinsten des Vereins
Am Donnerstag dem 28.11.2019 fand eine Judoprüfung zum weiß-gelben Gürtel (8. Kyu) in der Josefschule Menden statt.
Folgende zwölf Prüflinge bestanden: Naji und Mohamad Al Samman, Marie-Ann Cash, Leila Gouram, Emil Alexander Hegert, Leon Ireland, Mo Samuel Lambert, Chara Pavlos, Aziz und Momo Tahboub, Laura Wennersheide und Dennis Daniel Wenniges.
Zu allererst mussten die jungen Judokas Trainer und Prüfer Klaus-Jürgen Sieberg die Falltechniken, dazu gehören seitwärts und rückwärts fallen, vorzeigen. Danach demonstrierten die Prüflinge ihre Würfe, wie z.B. einen Hüftwurf (O-goshi), und ihre Haltegrifftechniken. Anschließend gab es mehrere kleine Randoris zwischen den Prüflingen, das sind kleine Übungskämpfe, in denen die Judokas ihre gelernten Techniken anwenden und zeigen können. Die zwölf jungen Prüflinge bestanden ihre Prüfung mit Bravour und waren somit sichtlich erleichtert, als sie erfuhren, dass alle bestanden haben. Klaus-Jürgen Sieberg schien zufrieden mit seinen jüngsten Judokas und übergab ihnen mit Stolz die erworbenen Urkunden. Am 19.12.2019 wird die letzte Prüfung dieses Jahrs vom Judo im Sportverein Menden 1864 e.V. stattfinden. Dort werden sich dann die Senioren der Abteilung Budotechniken Fachgruppe Judo beweisen müssen. Prüferin ist die U 50 Weltmeisterin 2019, Andrea Haarmann  6. Dan Judo vom Judoklub Hagen und als Zweitprüfer Klaus-Jürgen Sieberg 1. Dan Judo von der Abt. Budotechniken.

Text und Bild: Florian Benedikt Stracke

No Replies to "Kyuprüfung Judo"


    Got something to say?

    Some html is OK

    *

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.