Sportlerinnen holen drei Medaillen!

Erfolgreiches Turnier der Ju-Jutsu-Kämpfer

Gleich drei Ju-jutsu-Kämpferinnen sind gemeinsam mit ihren Eltern und Trainer Klaus-Jürgen Sieberg nach Lemgo zum Lippe-Cup gereist. Dieser ist traditionell das erste Turnier im neuen Jahr. Es gilt als Nachwuchs- und Vorbereitungsturnier für die nachfolgende NRW Landesmeisterschaft.
Lena Brandt in der Altersklasse U 14 weiblich, musste als Erste von der Mendener Gruppe ran. Siebesiegte ihre Gegnerin Sarah Rosenberg vom VfL Bückeburg im letzten und entscheidenden Kampf um den dritten Platz mit 21:00 und gewann so die Bronzemedaille.

In der U 16 weiblich startete Isabel Heße zum ersten Mal. Doch sie konnten sich gegen die beiden Kämpferinnen Julia Kampköter vom Bushido Ryu Gelsenkirchen und Thalia Nacimento Steinkamp vom Budokan Bocholt nicht durchsetzen.

Am Ende belegte auch sie den dritten Platz.

Tyana-Linda Clemens hingegen gewann ihre Kämpfe souverän mit Full Ipon und sicherte sich die Goldmedaille.
Am 21.03.2020 geht es nach Gelsenkirchen, wo die NRW-Landesmeisterschaften stattfinden. Bis dahin wird weiter an Technik und Kondition gearbeitet.

die drei erfolgreichen

Lena Brandt, Tyana-Lind Clemens und Isabel Heße.(von links)

No Replies to "Sportlerinnen holen drei Medaillen!"


    Got something to say?

    Some html is OK

    *

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.